Marktupdate – 21.06.12 – Absturz im Energiesektor

22 Uhr Handelsschluss

Ich möchte Ihnen im Nachgang zum heutigen Absturz ab 17 Uhr noch ein Chart zeigen. Ein Chart das zeigt, dass wir heute aussergewöhnlichen Abgabedruck hatten.

Es ist das Tages-Chart des ETF XLE, der grossen US Ölwerte, also Chevron, Exxon und Co.. Ich war darin heute Long und wurde ausgestoppt, als wir die rechte Schulter der IHS Formation unterboten haben.

Sie sehen, dass das heute mit über 4% der grösste Tages-Absturz im XLE seit September 2011 war ! Ich muss gestehen, mich macht das nach wie vor etwas nervös, zumal ich nach wie vor keinen richtigen Zugang zu der Stärke der Marktbewegung habe. Eine stinknormale Korrektur war das vom Momentum her heute also nicht. Ich könnte Ihnen auch andere Charts aus dem Bereich Rohstoffe, Energie, Precious Metals zeigen, die ähnlich aussehen. Im GDX wurde ich mit 44,8 USD und 5% Minus gerade so eben nicht ausgestoppt, auch dieser Zusammenbruch kommt nicht alle Tage.

Das alles betrachte ich als ein deutliches Warnzeichen. Sicher kann es sein, dass es sich um eine normale Korrektur nach den grossen Gewinnen der letzten Woche handelt. Aber dieses Momentum gemahnt nun zur Vorsicht. Schauen wir, was der morgige Tag bringt.

** Bitte beachten Sie bei der Wertung der Inhalte dieses Beitrages den -> Haftungsausschluss <- ! **