DAX & IBEX35 – Der Dip der erfrischt !

Heute kann man richtig froh sein, dass der Markt auch einmal wieder etwas Schwäche zeigt. Froh deshalb, weil leichte Korrekturen im Aufwärtstrend Zeichen eines gesunden Marktes sind. Rennt der Markt dagegen ohne zu verschnaufen nur nach oben, erhöht dass das Risiko eines euphorischen Tops ganz erheblich. Und der Absturz nach so euphorischen Hochs ist selten erfreulich.

Insofern können alle, die sich weiter steigende Kurse zum Jahresende wünschen, diese kleine Korrektur nur begrüssen. Man sieht den Korrektur-Charakter auch daran, dass alles was zuletzt gut gelaufen ist - egal ob Spanien, Telekom-Unternehmen oder "Hot Stocks" im Bereich Solar - nun mit Gewinnmitnahmen leben muss. Es wurde ja auch Zeit, nachdem der DAX fast 9.000 Punkte und der spanische Aktienindex IBEX35 sogar 10.000 Punkte erreicht hatte.

Schauen wir auf das Chart des IBEX35 mit Tageskerzen, sehen wir, das nun idealerweise eine klassische Korrektur nach der 1-2-3 Logik ansteht:

IBEX35 23.10.13

Sollte diese so durchlaufen, eröffnen sich vielleicht schöne Chancen, den "Dip" dann zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Börsen-Luft dann nicht mehr schwülwarm und überhitzt wie aktuell, sondern dann hat ein frischer Lufthauch die Grundlagen für die nächste Phase des Trends gelegt.

Denn unter der Annahme, dass die Eurozone auf dem Erholungspfad bleibt, hat der spanische Aktienmarkt auch von IBEX35=10.000 ausgehend, noch ein Menge nachzuholen.

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***